Haben Sie Probleme mit der Darstellung dieser E-Mail,  verwenden Sie bitte diesen Link.

Katadyn Water Talk 03/2012

Editorial

Schon gehört?

Optimus Vega Gaskocher schon bald in den Regalen

Marketing & Events

Grosser Erfolg für die Marken der Katadyn Gruppe an der OutDoor Fachmesse

Katadyn Nordamerika an der Outdoor Retailer Trade Show in Salt Lake City

Sport Achat 2012 in Lyon, Frankreich

Bergzeit Alpin Expeditionstag

Katadyn an der AidEx 2012

Katadyn unterstützt Schulprojekt OFF ROAD

Millet Expedition Project: 5. Nacht der Expeditionen

Märkte und Kunden

Neuer Transa Flagship Store in Zürich

Katadyn auf Abschlussexpedition mit dem DAV-Expeditionskader

Schweizer Nachwuchsalpinisten mit Trek'n Eat in Peru

Gipfelerfolg mit Trek'n Eat und Peronin

Expedition auf dem Mount Kinabalu, Malaysia

Von München nach Tibet overland

Volvo Ocean Race 2012 mit Trek'n Eat

1333km Run for Kids - the END

Katadyn intern

Neuer Hauptsitz der Katadyn Gruppe in der Schweiz

Auch Katadyn Nordamerika ist umgezogen

Neue Produktionsstätte in Rumänien

Neuer Aussendienst für Katadyn Deutschland

Katadyn US Handelsvertreter geht in Pension

Messekalender 2012

Impressum






© 2014 Katadyn Products Inc.

Editorial

 

Liebe Katadyn-Freunde

 

Ganz nach unserem Kaizen-Leitsatz "Veränderung zum Besseren" hat die Katadyn Produkte AG Schweiz Mitte September ihren neuen Firmensitz im Kemptthal bezogen. Das moderne Fabrikationsgebäude mit grosszügigen Produktionsflächen, Büros und Lagerräumen ist zwar nur fünfzehn Autominuten von unserem bisherigen Sitz in Wallisellen entfernt, doch der Umzug stellte grosse Herausforderungen an die Organisation und Durchführung. Unser Ziel war es, die Produktionsausfallzeiten durch eine effiziente und sorgfältige Planung und Umsetzung so kurz wie möglich zu halten. Ich denke, dies ist uns gelungen und dafür möchte ich der ganzen Belegschaft von Herzen danken. Ein grosses Dankeschön geht auch an unsere Partner und Kunden für Ihr Verständnis, wenn vielleicht die eine oder andere Anfrage während des Umzugs nicht sofort beantwortet wurde.

 

Bereits sind die Tage wieder kürzer und die Blätter werden immer bunter. Ich hoffe, dass die Sonne noch für das eine oder andere Outdoorerlebnis einlädt und wünsche Ihnen goldene Herbsttage. Bei einem Streifzug durch den Wald habe ich vor ein paar Tagen meinen ersten Steinpilz gefunden. 

 

Trix Ammann

CEO


Schon gehört?


Optimus Vega Gaskocher schon bald in den Regalen

NEU: Optimus Vega

An der OutDoor Fachmesse in Friedrichshafen vom 12. bis 15. Juli 2012 stellte die Katadyn Gruppe den neuen Optimus Vega Gaskocher vor. Bei unseren Händlern stiess der leistungsstarke Gaskocher mit Schlauchanschluss auf grosses Interesse um im Kochertest der deutschen Zeitschrift "Alpin" schloss der Optimus Vega mit einem "sehr gut" ab . Die Produktion läuft bereits auf Hochtouren, damit der Optimus Vega ab 2013 in den Regalen verfügbar ist. Die Anwender haben mit dem Vega gleich zwei Möglichkeiten zum Kochen: Der Brennsparmodus ist ideal für ein präzises Köcheln und dies bei optimierter Gaszufuhr. Ist eine stärkere Kocherleistung gefragt oder herrschen besonders tiefe Temperaturen, kommt der integrierte 4-Saison-Modus zum Zug. Mit einem Handgriff kann die Gaskartusche auf den Kopf gestellt werden und der Kocher schaltet um auf Flüssigbrennstoffzufuhr. Standfüsse sind im Ventilgehäuse integriert und müssen nur noch ausgeklappt werden. Wir freuen uns, mit dem Optimus Vega einen Kocher anzubieten, der die Lücke füllt zwischen den technisch oft anspruchsvollen Benzinkochern und den bei Minustemperaturen nur beschränkt einsetzbaren Gasbrennern. Bestellen Sie diesen vielseitig einsetzbaren Kocher heute noch. 


Marketing & Events


Grosser Erfolg für die Marken der Katadyn Gruppe an der OutDoor Fachmesse

Die Katadyn Gruppe an der OutDoor Messe in Friedrichshafen, 12. bis 15. Juli 2012

Die OutDoor Fachmesse in Friedrichshafen, die vom 12. bis 15. Juli im deutschen Friedrichshafen stattfand, war auch dieses Jahr für die Katdyn Gruppe ein Erfolg. Unsere Marken Katadyn, Optimus und Trek’n Eat wurden einmal mehr unter einem Dach präsentiert und wir durften einige Neuheiten vorstellen. Neben dem neuen Optimus Vega fanden auch die neuen Fischgerichte von Trek'n Eat grossen Anklang. Der mediterrane Fischeintopf mit Reis und das Rote Fischcurry versorgen Outdoor-Sportler mit der nötigen Kraft und Energie. Wie alle Menüs von Trek'n Eat enthalten auch die neuen Fischgerichte weder Farb- und Konservierungsstoffe noch zugesetzte Geschmacksverstärker und sind mit dem "All Natural"-Label von Trek‘n Eat ausgezeichnet.


Katadyn Nordamerika an der Outdoor Retailer Trade Show in Salt Lake City

Katadyn Nordamerika an der Outdoor Retailer Trade Show in Salt Lake City

Auch dieses Jahr wurde die Outdoor Retailer Trade Show in Salt Lake City, Utah, an welcher Katadyn Nordamerika ausstellte, von dutzenden Interessenten besucht. Vorzustellen gab es nebst den neuen Katadyn Produkteverpackungen vor allem unseren neuen Optimus Gaskocher Vega, der ab Januar 2013 auf dem Markt lanciert wird. Ein besonderer Eyecatcher war der neue Messestand mit gewaltigen Stützen aus Zedernholz, der für das passende Outdoor Ambiente sorgte und die Marken Katadyn und Optimus ins rechte Licht rückte.


Sport Achat 2012 in Lyon, Frankreich

Sport Achat 2012 in Lyon, Frankreich

In Lyon fand wieder die halbjährliche Sportmesse Sport Achat statt, welche von zahlreichen Besuchern frequentiert wurde. 170 Aussteller repräsentierten an der Sport Achat auf einer Fläche von 10‘000m2 rund 320 Marken aus dem Sport- und Outdoorbereich. Katadyn France war ebenfalls vor Ort und stellte unter anderem den neuen Optimus Vega Gaskocher vor sowie die Zelte inklusive Zubehör der amerikanischen Marke Nemo, für welche Katadyn France neu den Vertrieb übernommen hat. Das Interesse an unseren Optimus Produkten war äusserst bemerkenswert.


Bergzeit Alpin Expeditionstag

Bergzeit Alpin Expeditionstag

Am 29. September führte der deutsche Versandhandel für Bergsport-, Outdoor- und Travelausrüstung bergzeit.de einen Expeditionstag durch. An diesem Tag drehte sich alles rund um das Thema hohe Berge, ferne Länder und aussergewöhnliche Leistungen. Experten aus den Bereichen Höhenbergsteigen und Expeditionsausrüstung beantworteten Fragen aus dem Publikum und verrieten allerhand Tipps und Tricks für eine optimale Vorbereitung und Durchführung einer Expedition. Trek’n Eat verpflegte die Teilnehmer mit gefriergetrockneter Expeditionsnahrung und bewies, dass auch in kulinarischer Hinsicht auf Expeditionen keine Abstriche gemacht werden müssen. Vom Elchfleisch-Gourmet-Topf bis zum Mousse au Chocolat ist alles im Nu zubereitet und versorgt Extremsportler mit der nötigen Energie.

 


Katadyn an der AidEx 2012

Katadyn an der AidEx 2012

Am 24. und 25. Oktober 2012 ist Katadyn mit einem eigenen Stand an der AidEx in Brüssel, Belgien, vertreten. Die AidEx ist eine globale Veranstaltung zu humanitärer Hilfe und Entwicklungshilfe. Für Fachkräfte in diesen Bereichen bietet sie Gelegenheit zu jährlichen Zusammenkünften, um gemeinsam zukünftige Entwicklungen zu gestalten und Verbesserungen von Hilfeleistungen zu ermöglichen. Die AidEx zielt darauf ab, Fachkräfte bei internationalen Hilfsorganisationen dabei zu unterstützen enger zusammenzuarbeiten. Um sicherzustellen, dass dabei die Bedürfnisse der gesamten Branche berücksichtigt werden, hat AidEx ein Gremium mit wichtigen Vertretern vieler führender NGOs und Unternehmen eingerichtet, das bei der Festlegung der Veranstaltungsinhalte Unterstützung leisten soll. Zahlreiche internationale Hilfsorga­nisationen und Armeespezialeinheiten setzen die Produkte von Katadyn, Optimus und Trek'n Eat zur Überlebenshilfe und Lebensrettung ein. Wir freuen uns auf Ihren Besuch an unserem Stand D37.


Katadyn unterstützt Schulprojekt OFF ROAD

Katadyn unterstützt OFF ROAD Schulprojekt

Das Schulprojekt OFF ROAD ist eine Kooperation verschiedener Institutionen in Deutschland. Das Thema Outdoor soll für Kinder und Jugendliche mit massiven sozialen und emotionalen Störungen erlebbar gemacht werden. Das primäre Ziel des Projektes, durch Stärkung des Selbstbewusstseins und Selbstwertgefühls die lernmüden Jugendlichen wieder an einen geregelten Schulbetrieb heranzuführen, wird bereits seit einigen Jahren durch regelmässige Workshops, aber auch auf gemeinsamen mehrtägigen Outdoor-Erlebnistouren verfolgt. Die aktuelle Projektfahrt führt ausgewählte Jugendliche und ihre Betreuer auf eine zehntägige Wanderung nach Italien. Bewusst führt die Tour, auf der die Jugendlichen mit Rucksack, Zelt, Schlafsack und Isomatte täglich circa zehn Kilometer zurücklegen, durch ein Gebiet mit wenig Zivilisation, so dass die Jugendlichen in erster Linie untereinander kommunizieren und ein Gemeinschaftsgefühl entwickeln können. Die Trek´n Eat Mahlzeiten ermöglichen den Teilnehmern der Tour neben einer abwechslungsreichen Küche auch die gemeinsame Zubereitung und ein echtes Outdoor-Gefühl. „Wir freuen uns, dass wir das Projekt OFF ROAD mit unseren Produkten unterstützen dürfen und sind auf das Feedback der Teilnehmer gespannt. Schliesslich bieten unsere Produkte eine vielfältige Auswahl, sind einfach zuzubereiten und bieten eine gesunde, vollwertige Mahlzeit bei geringstem Gewicht. Wir sind uns sicher, dass unsere Produkte auch die Geschmacksnerven der Jugendlichen treffen werden“ äussert sich Steffen Fuchs, Marketingverantworlicher bei Katadyn Deutschland, zu der Projektunterstützung.


Millet Expedition Project: 5. Nacht der Expeditionen

Millet Expedition Project: 5. Nacht der Expeditionen

Bereits zum 5. Mal findet am 17. November 2012 in Chambéry, Frankreich, die grosse Nacht der Expeditionen statt. Organisiert wird der Event von Millet, dem französischen Hersteller von hochwertiger Ausrüstung und Bekleidung für Kletterer und Alpinisten. Das Millet Expedition Project unterstützt junge und ambitionierte Abenteurer bei der Verwirklichung ihrer Projekte. Katadyn Frankreich ist neben weiteren Sponsoren als Partner dabei und stellt den ausgewählten Expeditionen Katadyn Wasserfilter, Trek’n Eat Mahlzeiten und Optimus Kocher zur Verfügung.Während der Nacht der Expeditionen haben die Millet Expeditionsteilnehmer Gelegenheit, ihre Abenteuer und sportlichen Höchstleistungen einer breiteren Öffentlichkeit zu zeigen. Erwartet werden bis zu 1000 Personen. Präsentiert werden spektakuläre Projekte wie ein Freeride-Abenteuer auf Baffin Island oder eine Seekajak-Tour in Spitzbergen. Der Kajaker verpflegte sich während 19 Tagen, in denen er 400 Kilometer zurücklegte, hauptsächlich von den gefriergetrockneten Menüs von Trek'n Eat. Für die Wasseraufbereitung unterwegs verwendete er Wasseraufbereitungsprodukte von Katadyn. In der Nacht der Expeditionen (Nuit des expés) werden auch die ausgewählten Expeditionen für 2013 bekannt gegeben.


Märkte und Kunden


Neuer Transa Flagship Store in Zürich

Der neue Transa Flagship Store in Zürich

Am 22. September 2012 eröffnete Transa, der führende Anbieter von Travel- und Outdoorprodukten in der Schweiz, beim Hauptbahnhof in Zürich seinen Flagship Store. Mit über 3000 Quadratmetern Verkaufsfläche ist der Laden das grösste Kompetenzzentrum im Schweizer Travel- und Outdoor-Markt. Für Aktivitäten im Sommer und im Winter sind beim Outdoor-Spezialisten über 15'000 Produkte erhältlich, darunter unsere Kocher von Optimus, unsere Katadyn Wasserfilter und eine grosse Auswahl an gefriergetrockneten Outdoor-Menüs von Trek'n Eat. Integriert im Transa-Store ist eine Globetrotter Fernweh-Insel. Der Reiseanbieter Globetrotter Travel Service ist mit einem neuen Filialkonzept im Stil eines gemütlichen Wohnzimmers präsent. Ein Besuch lohnt sich auf jeden Fall!


Katadyn auf Abschlussexpedition mit dem DAV-Expeditionskader

Katadyn auf Abschlussexpedition mit dem DAV-Expeditionskader

Am 30. September brachen die Jungs des Expeditionskaders 2010-12 des Deutschen Alpenvereins auf zu ihrer Abschlussexpedition im Minya Konka-Bergmassiv in der chinesischen Provinz Sichuan. Mit dabei sind ihr Trainer, der Allround-Bergprofi David Göttler, und der Expeditionsarzt Ulli Steiner. Insgesamt hat die Gruppe fünf Wochen Zeit den bisher unbestiegenen, namenlosen, 5910 Meter hohen Granitriesen zu besteigen. Ausschlaggebend für die Destinationswahl war die Tatsache, dass dort Bigwall-Klettern (mehrtägige Klettertouren an hohen Felswänden mit Biwak in der Wand) und Erstbegehung verbunden werden können. Ausserdem bietet das Gebiet weitere Ziele für kombinierte Klettereien, also Klettertouren in Fels und Eis. Katadyn Deutschland unterstützt den DAV-Expedkader seit Jahren mit Produkten von Katadyn, Optimus und Trek’n Eat.


Schweizer Nachwuchsalpinisten mit Trek'n Eat in Peru

Schweizer Nachwuchsalpinisten mit Trek'n Eat in Peru

Der Schweizer Alpen Club SAC unterstützt mit seinem Förderprogramm "Leistungsbergsteigen" junge Alpinisten, die hoch hinaus wollen. Das neunköpfige Jugend-Expeditionsteam kann nun auf einen erfolgreichen Abschluss ihrer dreijährigen Ausbildung blicken: Während der fünfwöchigen Expedition in die Cordillera Blanca in Peru gelangen dem Team anspruchsvolle Routen an der Granitwand der Esfinge, die Überschreitung aller Huandoy-Gipfel sowie eine Erstbegehung an den Felspfeilern des Pisco Este. Begleitet wurden die Nachwuchsalpinisten von zwei erfahrenen Profialpinisten aus der Schweiz, Roger Schäli und Denis Burdet. Neben der alpinistischen Leistung ist für SAC-Projektleiter Bruno Hasler vor allem auch die unfallfreie Durchführung der Expedition erfreulich: „Wenn neun junge Bergsteiger, zwei Bergführer und ein Arzt während zusammengezählt 480 Tagen in schwierigstem Gelände unfallfrei bergsteigen, zeigt dies die Qualität des Teams auf. Die Athleten sind zu verantwortungsbewussten Bergsteigern gewachsen, unter der umsichtigen Führung der erfahrenen Bergführer. Ein grosses Lob an das ganze Team!" Die dreijährige Ausbildung des Teams ist mit der Abschlussexpedition nun offiziell beendet. Der SAC plant, das Projekt fortzuführen und wiederum ein Team mit jungen Nachwuchs-bergsteigern zusammenzustellen. Katadyn Schweiz stellte den jungen Alpinisten mit gefriergetrockneter Expeditionsnahrung von Trek'n Eat eine optimale Verpflegung zur Verfügung.

.


Gipfelerfolg mit Trek'n Eat und Peronin

Gipfelerfolg mit Trek'n Eat und Peronin

Der slowakische Star-Bergsteiger Peter Hámor bestieg Anfang August mit dem K2 seinen zehnten Achttausender. Er ist somit ein heisser Anwärter auf die Besteigung aller vierzehn Achttausender. Am 17. Mai 2012 bestieg er als einziger in diesem Jahr erfolgreich den Kanchenjunga (8586 m). Anschliessend war er auf den K2 (8611 m) zurückgekehrt, wo er wie bereits vor fünf Jahren nach knapp über 8000 Metern abbrechen musst. Dieses Mal hat es geklappt: Am 1. August 2012 stand Peter Hámor auf dem Gipfel des K2. Die Katadyn Gruppe unterstützt den ambitionierten Bergsteiger mit gefriergetrockneten Mahlzeiten von Trek’n Eat und der Komplettnahrung Peronin.


Expedition auf dem Mount Kinabalu, Malaysia

Expedition auf dem Mount Kinabalu, Malaysia

Die Abenteurer David Lim und Edwin Siew von Incredible Journeys Pte Ltd nahmen während einer viertägigen Tour auf den Mount Kinabalu, mit 4.095 m der höchsten Berg Malaysias, unseren Katadyn Pocket Filter genauestens unter die Lupe. Aus abgestandenem Regenwasser wurde innert kürzester Zeit literweise gefiltertes Trinkwasser erzeugt. Das positive Ergebnis unseres portablen Wasserfilters hat die beiden dabei so erfreut, dass sie den Katadyn Pocket Filter auch auf ihren zukünftigen Expeditionen mit ins Gepäck nehmen werden.


Von München nach Tibet overland

Von München nach Tibet overland

Matthias Barth wollte schon lange sein Expeditionsfahrzeug Bluey auf grosse Reise schicken. Seit Ende Mai ist er unterwegs von München Richtung Tibet und hat schon einiges erlebt. Seine Reiseabenteuer, die er mit Kurzgeschichten, Fotos und Videos untermalt, können auf seinem Blog mitverfolgt werden. Es lohnt sich! Der Abenteurer ist mit einem Katadyn Pocket Wasserfilter unterwegs, damit er unterwegs jederzeit sauberes Trinkwasser aufbereiten kann. Sollte die Zeit zum Kochen mal zu knapp sein, kann Matthias auf ein gefriergetrocknetes Menü von Trek'n Eat zurückgreifen. Optimus Kochtöpfe für aufwändigere Mahlzeiten stehen ebenfalls im Fahrzeug bereit. Wir wünschen Matthias weiterhin eine unvergessliche Reise und viel Glück!


Volvo Ocean Race 2012 mit Trek'n Eat

Volvo Ocean Race 2012 mit Trek'n Eat

Das Volvo Ocean Race, welches seit 1973 besteht und alle drei Jahre durchgeführt wird, gilt wegen den Wind- und Wetterverhältnissen als eine der grössten Herausforderungen im Segelsport. Die 45‘000 km auf hoher See, welche die Segelteams in 9 Monaten zurücklegen, führen über Ozeane und an den Kontinenten Asien, Afrika, Nord- und Südamerika sowie Europa vorbei. Die Regatta wurde im Oktober 2011 in Alicante, Spanien, gestartet und ging im Juli dieses Jahres in Galway, Irland, zu Ende. Dabei nahmen Segler aus 15 verschiedenen Nationen teil. Das 11-köpfige Groupama Segelteam mit dem Franzosen Franck Cammas gewann die Wettfahrt – und mit dabei waren unsere gefriergetrockneten Mahlzeiten von Trek’n Eat.


1333km Run for Kids - the END

1333km Run for Kids

Der Schweizer Langstreckenläufer Reto Hunziker erfüllte sich einen Traum. Im Rahmen seines Projekts "1333K Run for Kids" legte er vergangenen Sommer in nur 35 Tagen 1333 Kilometer von der Rheinquelle in der Schweiz bis zur Mündung an der Nordsee in den Niederlanden zurück. Dabei unterstützte er über gekaufte Kilometer krebskranke Kinder. Katadyn unterstützte das Projekt mit Trek’n Eat Mahlzeiten, Peronin und einem Katadyn Combi Plus Filter. Nach erfolgreichem Zieleinlauf schickte uns Reto Hunziker folgende Zeilen: "Der Tag hat mit einem Müesli von Trek'n Eat und einem Schokoshake von Peronin begonnen! Kurz darauf kam jeweils der Wasserfilter von Katadyn zum Einsatz, um den Trinkrucksack mit gefiltertem Rheinwasser zu füllen. Ein paar Kilometer später stand das feine Mittagsmenü im Wohnmobil zum Verzehr bereit! Ihr seht ihr und eure Produkte haben mich tagtäglich auf meinem Weg zur Nordsee begleitet!"


Katadyn intern


Neuer Hauptsitz der Katadyn Gruppe in der Schweiz

Neuer Hauptsitz der Katadyn Gruppe in der Schweiz

Wie bereits angekündigt, hat die Katadyn Produkte AG, Schweiz, Ende September ihr neues Firmengebäude im zürcherischen Kemptthal bezogen. Dank hervorragender Planung und Vorbereitung sowie grossem Einsatz der ganzen Belegschaft verlief der Umzug reibungslos. Seit Montag, 24. September,  laufen die Produktionsmaschinen bereits wieder auf Hochtouren. Die neue grosse Produktionshalle erlaubt einen optimierten Fertigungsablauf für unsere Wasserfilter und Entsalzer und die grosszügige Spedition mit Laderampe sorgt für einen idealen Warenumschlag.

Wir freuen uns, Sie bald in den neuen Räumlichkeiten empfangen zu dürfen. Merken Sie sich heute schon folgendes Datum: Am 1. Juni 2012 findet die offizielle Eröffnung statt.

Bitte beachten Sie unsere neue Adresse:
Katadyn Produkte AG
Pfäffikerstrasse 37
8310 Kemptthal
Tel.: +41 44 839 21 11
Fax: +41 44 839 21 99
E-Mail: info@katadyn.ch


Auch Katadyn Nordamerika ist umgezogen

Katadyn Nordamerika ist umgezogen

Auch Katadyn Nordamerika wächst kontinuierlich. Um unseren Kunden auch in Zukunft einen prompten und erstklassigen Service bieten zu können, zog auch unsere amerikanische Tochter an einen neuen Standort. Das Wachstum in den letzten Jahren hat dazu geführt, dass das alte Gebäude zusehends an seine Kapazitätsgrenzen stiess. Der Umzug ist eine Investition in die Zukunft. Die modernen Büros und grosszügigen Lager ermöglichen es uns, unsere Prozesse noch effizienter zu gestalten und den Service gegenüber unseren Kunden fortlaufend zu verbessern.

 

Wir freuen uns, auch weiterhin an unserem neuen Standort für Sie da zu sein:

 

Katadyn North America
4830 Azelia Avenue North #300
Minneapolis, MN 55429
Tel.: 763.746.3500
Fax: 763.746.3540
cs@katadyn.com


Neue Produktionsstätte in Rumänien

Neue Produktionsstätte in Rumänien

Nicht nur in der Schweiz und in Nordamerika werden neue Grundsteine für die Zukunft gelegt. Während die Katadyn Produkte AG ihren Hauptsitz per Ende September von Wallisellen ins zürcherische Kemptthal verlegte, wurde in Rumänien eine neue Fabrikhalle der Katadyn Gruppe bezogen. Die Fabrik liegt in der Nähe von Brasov in den Südkarpaten. Ziel dieser strategischen Massnahme ist es, in Zukunft Metallteile selber produzieren zu können. Die Katadyn Gruppe setzt dabei bewusst auf Insourcing anstelle von Outsourcing, denn diese Teile wurden bisher von externen Zulieferbetrieben bezogen. Die neue Fabrik im erweiterten EU-Raum leitet ein Schweizer Geschäftsführer, der das hohe Qualitätsbewusstsein der Gruppe teilt, faire Löhne zahlt und dafür sorgt, dass die Arbeitsbedingungen den Standards der Katadyn Gruppe entsprechen.


Neuer Aussendienst für Katadyn Deutschland

Georg Haas

Ab Oktober übernimmt die Handelsagentur Haas den Aussendienst für Katadyn im mitteldeutschen Raum von der Handelsagentur Michael Glöckner. Der 37-jährige Deutsch-Neuseeländer Georg Haas war bereits 2008 für Katadyn tätig. Er vertritt das gesamte Portfolio mit den Marken: Katadyn Filter, Micropur, Trek´n Eat, Peronin, Jack Links, Energy Oat Snack und Optimus. Haas bringt 17 Jahre Erfahrung in der Outdoor-Branche mit, wo er unter anderem schon als Filialleiter, Einkäufer und Account Manager tätig war. Die Handelsagentur Haas vertritt ausserdem die Marken Tentipi, Lightwave, Crux, Trekmates und Mad Rock.


Katadyn US Handelsvertreter geht in Pension

Harrison Walls

Harrison Walls, der mit seiner Firma Harrison Walls and Associates während 20 Jahren Katadyn Produkte erfolgreich in Santa Cruz, Kalifornien, vertrieben hat, entschied sich im September 2012 in den wohlverdienten Ruhestand zu treten. Dank seiner Professionalität und Kundenfreundlichkeit brachte er die Wasserfilter der Marke Katadyn in der Region auf Platz 1. Wir möchten Harrison für seinen geleisteten Einsatz und die gute Zusammenarbeit danken und wünschen ihm auf dem weiteren Lebensweg alles Gute.


Messekalender 2012

·       AidEx in Brüssel, Belgien (14./25. Oktober 2012)

·       METS in Amsterdam, Niederlande (13. bis 15. November 2012)


Impressum

Swiss Water Talk
Viola Frey
Corporate Communications
Birkenweg 4
8304 Wallisellen-Zürich
Schweiz
Telefon +41 44 839 21 16
Fax +41 44 830 79 42
viola.frey@katadyn.ch
www.katadyngroup.com


Wenn Sie diesen Newsletter nicht mehr weiter erhalten möchten,  verwenden Sie bitte diesen Link.